eXga.de - Spiele Portal, Spiele, Spiele News
exga.de - Spieleportal, Cheats, Gaming
» eXtreme-Gaming.de » Questdatenbank » Die 4. Offenbarung » Chronland - Der Weg nach Chronland (Artherk)

Quest zum Spiel Die 4. Offenbarung:
Quests:

Chronland - Der Weg nach Chronland (Artherk)

Auftrag:
noch nicht bekannt
Belohnung:
noch nicht bekannt
Anmerkung:
noch nicht bekannt
Lösung:
Wie gerädert fühlte sie sich an diesem Morgen, die ganze Nacht hatte der Sturm an ihren Fensterläden gerüttelt und jetzt, da es endlich ruhiger geworden war, ließ sie der Lärm der Straße nicht schlafen. Selbst das Kissen, das sie sich über ihren Kopf gelegt hatte, vermochte es nicht, das laute Treiben zu dämpfen. Verschlafen nahm sie ein leichtes Frühstück zu sich, doch kaum, dass sie das Haus verlassen hatte, war ihre Müdigkeit wie weggeblasen, eine kühle Brise glättete ihre Schwingen und der Goldstaub der Spitzen funkelte in der Sonne, die nach der stürmischen Nacht schon kräftig leuchtete.
Männer, Frauen und Kinder liefen an ihr vorbei, sie folgte dem Menschenstrom und alle rannten Richtung Sturmkante. Schiffbrüchige waren angekommen und wurden von einer Menschentraube umlagert. "Ohs" und "Ahs" unterbrachen immer wieder die Erzählungen der Gestrandeten, aber eins wurde ihr sofort klar, hier brauchte jemand Hilfe und das ganz schnell! Zuerst wurden alle versorgt und sie ging zurück in ihr Haus, denn sie wollte warten, bis sich die Aufregung gelegt hatte und dann selber in aller Ruhe mit dem Händler sprechen.

Er nannte sich Herb Galvit, hatte bei den Grünblatts auf Steinbergen Herberge gefunden, doch im Haus hielt er es nicht aus. Tagein, tagaus, lief er in der Nähe ihres Hauses am Strand entlang und sein Blick schweifte immer wieder aufs Meer hinaus in die Richtung, in der wohl Chronland liegt, von dem er berichtet hatte.
Am nächsten Tag suchte sie ihn auf, zuerst noch etwas unsicher, ob er überhaupt Gesellschaft wollte, fragte sie ihn doch nach seinen Hoffnungen, bereitwillig und mit Trauer in seiner Stimme berichtete er über das Sterben, das die Heere der Sinister und Faune, gestärkt durch Nachschub den fremde Schiffe ausluden, über das Land gebracht hatten. Mit einem Flackern in den Augen erzählte er von der einen Stadt und der Erstürmung der nächsten Stadt. Sie metzelten alles nieder. Zwei Städte die sich gegenseitig umbringen würden, wenn nicht endlich Hilfe kommen würde. Wie müsste denn meine Hilfe aussehen? Ja, das könntet ihr durch einen Teleport nach Chronland, allerdings benötigt ihr dazu ein göttliches Segensamulett. Herb Galvit war nun sichtlich erschöpft, denn jede weitere Frage hätte ihn nur noch mehr an das Schlimme in seiner Heimat erinnert.
Auf dem Weg zurück nach Felsriff überlegte sie, wer ihr wohl Auskunft über das göttliche Segensamulett geben könnte. Doch die Priester im Tempel waren keine große Hilfe und sie beschloss, die höchste Instanz das Orakel um Informationen zu bitten. Der Schlüssel Artherks hing nun schon lange an ihrem Schlüsselbund und es dauerte nicht lange und sie stand vor ihm - das Orakel war genauso ratlos wie sie. Meinte aber sie sollte mit dem Herrn reden, der seit einiger Zeit die Räumlichkeiten mit ihm teilte. Er stellt sich ihr als Prüfer Ghor vor. "Es tut mir leid, dass ich euch störe aber ich hoffe, ihr könnt mir helfen, ich suche ein göttliches Segensamulett." Er sah sie etwas nachdenklich an. "Nun ja, wenn ich euch dieses Amulett aushändigen soll, muss ich zuvor euren Glauben prüfen und nur, wenn ihr die Gnade der Götter erlangt habt, bin ich befugt es euch auszuhändigen. Macht euch also auf die Suche nach den drei Insignien und kehrt dann zu mir zurück!"

Sie kürzte den Weg nach Hause mit dem Zauber der Rückkehr ab und landete in der Nähe von Kardinal Stein. Sie war überzeugt, von ihm Hilfe zu bekommen.
"Was wisst ihr über die drei Insignien?" Er kraulte nachdenklich sein Kinn, als wäre er nicht sicher, ob er diese Informationen weitergeben dürfte, fragte sie etwas ungeduldig, wer sie denn zu ihm geschickt hätte. Genau genommen hatte sie ja niemand geschickt, sie erzählte aber dem Kardinal, dass sie zuvor bei Prüfer Ghor war und das schien ihn sichtlich zu beruhigen.
"Es handelt sich dabei um essentielle Mysterien, die sich zusammensetzten aus dem Stein der Wahrheit, der Kette der Ehre und dem Verschluss der Aufrichtigkeit." Er nahm dabei keine Rücksicht, ob sie verstanden hatte, was sie alles brauchen würde, aber nicht dumm, hatte sie schon vorher ein Pergament und einen Federkiel bereitgehalten und war dabei alles genau mitzunotieren. Während sie noch schrieb, führte der Kardinal weiter aus. "Als erstes benötigt ihr die Essenz der Ehrlichkeit, den Schleier der Lüge und den Gral der Einsicht!"
Autor: de User Andreas Höhne
Bewertungen: (1 Stimme)
Bewerten:
Schlecht ... 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... Sehr Gut
Kommentare:Achtung: um Kommentare abzugeben müssen Sie eingeloggt sein. Hier können Sie sich Kostenlos Registrieren.

Druckerfreundliche Version

infos zu den Questdatenbank:

Wenn Probleme mit unserem Quest zu Die 4. Offenbarung auftreten sollten, steht dir natürlich unser Spieleforum offen für Fragen und Anregungen. Alternativ kannst Du auch unsere Kommentar Funktion nutzen.
Die 4. Offenbarung ist auch bekannt als Die vierte Offenbarung, T4C, The Fourth Coming.

Spieleinfo
Die 4. Offenbarung
Die 4. Offenbarung (D4O)
Alias: The 4th Coming, Die vierte Offenbarung, T4C, The Fourth Coming
Genre: Online-Rollenspiele (MMORPG)
Cheats für dieses Spiel:
  
Spiel kaufen:
Community Infos:
0 Mitglieder wollen dieses Spiel haben.0 Mitglieder besitzen es bereits.
 

Mitgliederbereich
Useraccount registrieren
Passwort verloren?
 
Wer ist Online
  • 0 User Online
  • 36 Gäste Online
  • 36 Gesamt Online
  • Legende: Admin Moderator User